Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

de:controller:schematics:atari:cx40

Digitaler Joystick CX10 / CX40 / CX43

Der digitale Joystick besitzt einen Stick, der auf vier Tasten drückt, die die Richtungen oben, unten, links und rechts repräsentieren. Neben der Bewegung in eine der vier Richtungen kann der Stick auch diagonal bewegt werden, wodurch er auf zwei benachbarte Tasten gleichzeitig drückt. Damit ergeben sich acht mögliche Richtungen, weshalb man auch von einem 8-Wege-Stick spricht. Zusätzlich verfügt der Joystick noch über eine einzelne Feuertaste.

Das ab September 1977 vertriebene Ur-Modell CX10 wurde bereits im Juli 1978 durch das leicht überarbeitete und kostengünstiger herzustellende Modell CX40 abgelöst.

In der zweiten Hälfte des Jahres 1983 wurde kurzzeitg noch das Modell CX43 vertrieben, bei dem der Stick auf einem pistolenförmigen Gehäuse und der Feuerknopf wie ein Abzug angebracht waren.

Funktionsprinzip

Das Funktionsprinzip ist denkbar einfach. Die digitalen Eingangsleitungen 1 bis 4 und 6 werden von der Konsole auf HIGH gehalten. Wird eine Taste gedrückt, verbindet dieser eine der Leitungen mit Masse und legt somit ein LOW-Signal auf die Leitung.

de/controller/schematics/atari/cx40.txt · Zuletzt geändert: 2022-04-23 17:55 von thorsten