Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:yeesha:userdoc:myst4journal

Myst IV Journale extrahieren

Einleitung

In der beigelegten Kurzanleitung zu Myst IV heißt es, man könne die in Myst IV erstellten Journale exportieren. Diese Funktion wurde jedoch nie eingebaut. Das Myst-Explorer's Toolkit kann die in Journalen gespeicherten Bilder und Notizen auf einfache Weise extrahieren.

Optionen

Pfad des Spielstands

Myst IV speichert die Journale in den Spielständen, die Sie angelegt haben. Geben Sie hier den Pfad zu einem Myst IV Spielstand ein, aus dem Sie die Journaldaten extrahieren möchten. Klicken Sie auf :de:yeesha:userdoc:browse.png, um den Pfad in einem Dateidialog auszuwählen.

Verzeichnis, in welches extrahiert werden soll

Wählen Sie hier ein Verzeichnis aus, in welches die extrahierten Bilder und Notizen aus dem Journal gespeichert werden sollen. Es wird empfohlen ein unbenutztes Verzeichnis für die Extraktion zu benutzen, da gleichnamige Dateien im Verzeichnis bei der Extraktion überschrieben werden. Klicken Sie auf , um das Verzeichnis in einem Verzeichnisdialog auszuwählen.

Dateinamen-Formatierung der Bild-/Textdateien

Da die in den Journalen gespeicherten Bilder und Notizen keine Dateinamen besitzen, werden die Dateien fortlaufend nummeriert. Sie können angeben, wie die automatisch erzeugten Dateinamen formatiert werden sollen.

Häufige Fragen (FAQ's)

:?: In welchem Dateiformat werden die Bilder und Notizen extrahiert?
:!: Bilder werden im JPEG-Format (.jpg) gespeichert, da sie bereits von Myst IV in diesem Format in den Spielständen gespeichert werden. Dieses Format ist bereits für die meisten Anwendungsarten gut geeignet, kann aber ebenso von fast jedem gängigen Bildbearbeitungsprogramm in ein anderes Format umgewandelt werden. Notizen werden als einfache Textdateien (.txt) gespeichert und lassen sich so individuell weiterverwenden, bspw. in einem Textverarbeitungsprogramm oder in einer Webseite.

:?: Können die Notizen auch in D'ni Schrift ausgegeben werden?
:!: Wenn es Ihnen nur darum geht, die lateinischen Schriftzeichen durch D'ni Schriftzeichen zu ersetzen, so können Sie die extrahierten Textdateien einfach in eine beliebige Textverarbeitung kopieren und dort eine D'ni Schriftart auswählen. Was dabei herauskommt sieht vielleicht für den Laien nach D'ni aus, ist aber letztlich nur Kauderwelsch, da eine 1:1 Abbildung überhaupt nicht möglich ist.

de/yeesha/userdoc/myst4journal.txt · Zuletzt geändert: 2018-05-21 10:18 (Externe Bearbeitung)