Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tiana:userdoc:internet

Interneteinstellungen

Allgemeines

Der Untìl Uru Locator benötigt keinerlei spezielle Konfiguration Ihrer Interneteinstellungen. Lediglich bei Software-Firewalls müssen unter Umständen Zugriffsrechte erteilt werden. Lesen Sie dazu den Abschnitt Firewalleinstellungen.

Benutzer von Einwahlverbindungen

Setzt Ihre Internetverbindung eine Einwahl voraus, wie bspw. bei Analog- oder ISDN-Modems, aber auch bei nicht permanent anliegenden DSL-Verbindungen, sollten Sie sicherstellen, dass die Internetverbindung hergestellt wurde, bevor Sie den Untìl Uru Locator starten. Die Software wartet nämlich nur maximal 15 Sekunden auf eine Verbindung, was unter Umständen nicht für eine erfolgreiche Einwahl ausreicht.

Firewalleinstellungen

Bei Firewalls, die ausschließlich den Datenverkehr überwachen (wie bspw. bei Routern bzw. Gateways), müssen in der Regel keine besonderen Einstellungen vorgenommen werden. Bei Firewalls, die auch den Zugriff einzelner Programme auf den Netzwerk-Datenverkehr überwachen (im besonderen Software-Firewalls wie Zone Alarm, Outpost etc.), müssen Sie den Untìl Uru Locator als Client-Anwendung anmelden (es werden zu keiner Zeit Server-Rechte benötigt). Bei vielen Software-Firewalls erscheint daher beim Start des Untìl Uru Locators eine Meldung, dass dieses Programm Zugriff (d.h. Client-Rechte) auf das Internet benötigt. Bestätigen Sie daher solch eine Meldung Ihrer Firewall mit „Ja“, „Zulassen“ oder ähnlichem.

Ausgehender Datenverkehr: Lokaler Port > Port 80
Eingehender Datenverkehr: Port 80 > Lokaler Port

de/tiana/userdoc/internet.txt · Zuletzt geändert: 2018-05-21 10:18 (Externe Bearbeitung)